© PR Lea Moro
VVK-Info folgt
VVk-Info folgt

Lea Moro
Ohren sehen

  • Performance
  • Tanz

Der warme Asphalt – das Make-Up der Stadt – pocht und vibriert. Du ertastest modrigen Erdboden, riechst farbigen Rauch und verbindest dich mit den Bewegungen der Wassermoleküle in der Luft. Wer spricht da aus den Verzweigungen der Kanalisation? Wieso erzittert die Luft? Und wer tanzt mit uns, auf nacktem Beton? „Ohren sehen“ ist ein Tanzstück für junges Publikum ab 8 Jahren und alle Generationen. Auf einer vielstimmigen Audio-Reise aus dem Theater hinaus begegnet das Publikum einer Reihe von Lebewesen, die für sich selbst sprechen.