Mehr Infos
Mehr Infos

Anima(l)[us]/Rosalind Masson 
Occupying Eden 

  • Tanz

„Occupying Eden“ ist eine Multi-Spezies-Durational-Performance, in der nach und nach ein imaginäres ökologisches Paradies entsteht. Im Verlauf wird das Publikum eingeladen, sich mit der Umgebung auseinanderzusetzen: mit den Pflanzen und Darsteller:innen, die den Raum gemeinsam bewohnen. Die in Görlitz lebende britische Choreografin und ihr Team erarbeiteten das Stück im Rahmen von TANZPAKT Dresden und „Dancing About“ 2021.

Wenig englische Sprache.

Koproduktion HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste