© Oliver Feldhaus

Demokratie im Stresstest

Wir erleben – in Europa und weltweit – zunehmend, dass Demokratien in die Krise geraten. Ausgelöst durch ökonomische und politische Wendepunkte, aber auch durch Herausforderungen, die Kriege, Flucht und Vertreibung hervorrufen und die zum Teil in den von Social Media bestimmten Gesellschaften emotionalisiert, verfälscht und zu gravierenden Krisen stilisiert werden. Zudem haben in den letzten Jahren politische Entwicklungen die Neubefragung von nationaler und europäischer Geschichte forciert. Diese soziopolitischen Phänomene, die auch unser historisches und demokratisches Selbstverständnis tangieren, sind Themen, zu denen künstlerische Produktionen entstehen und von den Bündnishäusern gezeigt werden.