Foto: Arved Schultze

Raumordnungen Zwischenräume Entgrenzung

Potentiale künstlerisch-sozialer Praktiken in urbanen Strukturen und Architekturen stehen im Zentrum des thematischen Moduls „Raumordnungen – Zwischenräume – Entgrenzung“. Das Modul entwickelt heterotopisch-alltägliche Anwendungsmöglichkeiten und temporäre Nutzungen, eröffnet alternative Denk- und neue Handlungsspielräume.

André Wunstorf
Essen

Rimini Protokoll
DO’s & DON’Ts – Nach allen Regeln der Stadt

PACT

Johanne Lamourlaere
Hamburg

Live Art Festival #8: SUPERSPACES

Kampnagel

Gianmarco Bresadola
Hamburg

Boris Charmatz
Danse de Nuit

Kampnagel

Anna Westphal
Essen

1/2/8 – Urban Frictions

PACT

Masahiro Hasunuma
Frankfurt am Main

Akira Takayama / Port B
Business Lunch

Mousonturm

Mobile Albania
Frankfurt am Main

Mobile Albania
Das Gast-Spiel

Mousonturm

Daniel Kötter
Frankfurt am Main

Kötter/Seidl
Stadt (Land Fluss)

Mousonturm

Helena Petersen
Frankfurt am Main

Swoosh Lieu
Who Moves?! – Eine performative Montage der Beweggründe

Mousonturm

Dorothea Tuch
Berlin

Festival
Der Maulwurf macht weiter

HAU

MArcandrea
Düsseldorf

SPIELZEITERÖFFNUNG 2017/18 – IST DAS OBSZÖN?

FFT

Daniel Sadrowski
Essen

Katernberg blitzt auf!
Streifzüge durch den Stadtteil

PACT

Ascaf
Dresden

Batsheva Dance Company
Batsheva Dance Company „Venezuela“

Hellerau

Heidi Specker
Dresden

Rekonstruktion der Zukunft

Hellerau

Jörg Baumann
Frankfurt am Main

Welcome to Caveland!
Festival für subterrane und geheime Lebensweisen

Mousonturm

Jörg Baumann
Frankfurt am Main

Akira Takayama / Port B
McDonald’s Radio University

Mousonturm

Dorothea Tuch
Düsseldorf

Future Politics

FFT

Noah Fisher
Düsseldorf

The Year 2017
A Collective Chronicle of Thoughts and Observations

FFT

Dirk Rose
Essen

MAMAZA
Garden State

PACT

Stephan Floß
Dresden

TONLAGEN – Dresdner Festival der zeitgenössischen Musik

Hellerau

Josephine Scheuer
Essen

Katernberg blitzt auf!
Streifzüge durch den Stadtteil

PACT